Allgemeines 1951
Montag, 1. Januar 1951
Aufrufe : 97

 

01.02.1951: 1951/05 Illustrierter Radrennsport:
Renntermine Bahn/Straße 1951
So, 29.04. - DDR-Bahn: Mecklenburg
So, 06.05. - DDR-Straße: Mecklenburg
So, 13.05. - DDR-Bahn: Mecklenburg
So, 03.06. - DDR-Straße: Mecklenburg
Sa, 16.06. - DDR-Bahn: Mecklenburg
So, 01.07. - DDR-Bahn: Mecklenburg Große Wanderfahrt des DS vom 8. bis 15. Juli nach Rostock
So, 15.07. - 3. Sternwanderfahrt nach Rostock
So, 29 07. - DDR-Straße: Mecklenburg
So, 09.09. - DDR-Straße: Mecklenburg
So, 23.09. - DDR-Bahn: Mecklenburg
So, 07.10. - 5. Dauerrennen auf Straße in Schwerin

 

26.04.1951: 1951/17 Illustrierter Radsport
Mecklenburg mit großen Aufgaben
Mecklenburgs Radsport, schon im Vorjahre mit einer Reihe bemerkenswerter Veranstaltungen hervorgetreten, wird das sportliche Geschehen des Landes in den nächsten Monaten noch stärker beherrschen. Die Entwicklung der letzten Zeit deutet bereits klar an, daß Schwerin sich zum Mittelpunkt des Landes für die Bahnrennen und die Hallenveranstaltungen entwickeln wird, wahrend Rostock das Landeszentrum für den Straßenrennsport werden dürfte. Fünf Bahnrennen sind für das Jahr 1951 für Mecklenburg geplant, alle finden in Schwerin auf dem Burgsee-Sportplatz statt. Eröffnet wird die Bahnsaison am 29. April mit dem “Albert-Richter-Gedächtnisrennen“. Weiter sind vier republikoffene Straßenrennen vorgesehen. Unter diesen Rennen befindet sich das bekannte “Rund um den Pfaffenteich“ in Schwerin (3. Juni). Besonders zu beachten sind dann ein über 215 km führendes “Bäderrennen“ Wismar - Güstrow - Rostock - Warnemünde - Heiligendamm - Kühlungsborn - Kröpelin - Wismar, und am 9. September ein 300-km-Rennen Rostock - Laage - Teterow - Malchin - Neubrandenburg - Anklam - Greifswald - Stralsund - Rostock. Das bekannte Rostocker Rennen “Rund um den Vögenteich“ sowie Rennen in Hagenow und Malchin werden das Programm vervollständigen. Der Höhepunkt des Jahres wird die große “Friedensfahrt der Nationen“ sein, die auch das Land Mecklenburg mit den Etappenzielen Stralsund und Schwerin berührt. Die Landesmeisterschaften werden, auf der Bahn in Schwerin am 25. und 26. August, auf der Straße (Rostock - Schwerin - Rostock) am 16. September ausgetragen. Der im Vorjahr erstmalig gestartete “Erste Versuch“ wird auch in diesem Jahr wiederholt, und zwar im Kreis und Landesmaßstab. Die Landessieger nehmen sodann an der DDR-Meisterschaft teil. An jedem Renntag werden auch Rennen für Tourenfahrer durchgeführt; auch diese werden bis zum Landesentscheid und zur Teilnahme an den Meisterschaften in Halberstadt gesteigert werden. Für den 7. Oktober ist ein Dauerrennen hinter Motoren geplant, doch ist im Augenblick noch nicht entschieden, auf welcher Strecke diese Veranstaltung durchgeführt werden kann.